Informationen für Eltern

Wir möchten gerne häufig gestellte Fragen zu unserem Reiterhof hier zusammengefasst erläutern. Selbstverständlich steht unser Team aber auch jederzeit im persönlichen Gespräch für Sie zur Verfügung und beantwortet noch eventuell auftretende Fragen. Sprechen Sie uns einfach direkt an.

Was ist in den Kosten für eine Reiteinheit inbegriffen?
Neben den Kosten für die Pferde sind auch die Kosten für das fachkundige Betreuerteam auf unserem Reiterhof im Preis enthalten. Stetige Fort- und Weiterbildung sowie Seminarbesuche und Workshops sind für unser Team sehr wichtig um auf den aktuellsten Stand zu bleiben. Weiters sind laufende Kosten wie z. B. Instandhaltung der Anlage, Heu, Futter, Boxeneinstreu, Mistentsorgung, Wasser, Strom, Tierarzt, Hufschmied einkalkuliert. 

Warum wir keine Reithalle oder Reitzelt haben?
Als eine kleine familiäre Reitschule ist es uns finanziell nicht möglich eine Reithalle oder ein Reitzelt zu errichten. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist die Sicherheit, da Reitzelte gerade bei Regen und Wind oft sehr laut sind und sich die Pferde schnell erschrecken könnten.

Warum es kein stures Abteilungsreiten sondern individuellen Gruppen- oder Einzelunterricht gibt?
Von Beginn an legen wir viel Wert darauf, unsere Schüler individuell zu fördern und dort abzuholen wo sie sich gerade befinden. Sollte mehr Zeit benötigt werden, um die Sicherheit im Sattel zu bekommen, dann wird ihnen diese Zeit gegeben um ohne Angst dieses schöne Hobby ausüben zu können. Während beim Einzelunterricht auch verschiedene andere Eigenschaften gefördert werden, wie z. B. Selbstvertrauen, Sitz, Einwirkung auf das Pferd, wird beim Abteilungsreiten häufig nur der Anfangsreiter in seinem Können gefragt. Die Pferde laufen gewohnt hintereinander her und so lernen die Kinder nicht, was das selbstständige Reiten eines Pferdes bedeutet, wie z. B. sich darüber Gedanken zu machen, was man als nächstes macht. Individuelles Reiten in der Gruppe oder alleine Reiten auf dem Reitplatz fördert auch das selbstständige Denken und Handeln wenn z. B. Pferde entgegenkommen. Für die Pferde ist Abteilungsreiten oft ein sehr mechanischer Ablauf, was sich auf das Gemüt und die Individualität eines Lebewesen auswirken kann und sie stumpfen auch sehr schnell ab.

Wieso wird bei uns freies Reiten nur für geübte Reiter/innen angeboten?
Aus Sicherheitsgründen wird bei uns freies Reiten nur für geübte Schüler angeboten. Da wir viel Wert auf Pferde mit ihrem eigenen Charakter legen, sollten sie so lange an der Longe geritten werden, bis der Sitz wirklich gefestigt ist. Die Schüler sollen zunächst ein Grundverständnis dafür entwickeln, wie man mit dem Pferd aus Reiterperspektive umgeht und viele Situationen kennenlernen, in denen unser Trainerteam vom Boden aus unterstützen kann. Dies gibt den Schülern die entsprechende Sicherheit, sich ganz auf den Sitz und die Grundlagen des Reitens konzentrieren zu können. Wir versuchen den Schülern eine größtmögliche Sicherheit zu bieten, das Individuum Pferd bleibt jedoch ein Lebewesen mit seinen eigenen Gedanken und Reaktionen, so dass ein Sturz nicht immer verhindert werden kann.

Warum wir im Winter nur eingeschränkt Reitunterricht anbieten können?
Von November bis einschließlich März kann es aufgrund witterungsbedingter Unterbrechung zu längeren Reitfreien Tagen kommen. Zum einen steht für uns die Sicherheit der Schüler an oberster Stelle und diese ist in den Wintermonaten aufgrund der Temperaturen oder Witterungsbedingungen und dem damit einhergehendem Verhalten der Pferde nicht immer gewährleistet. Unsere Pferde sind nicht wie andere Reitschulpferde ca. 5-6x die Woche im Einsatz, so dass sie bei kühleren Temperaturen und nicht regelmäßiger, witterungsbedingter Bewegung etwas lustig werden können.